World Games 2009 in Kaohsiung

World Games 2009 in TaiwanFallschirmspringen, Roller Skating und Sumo-Ringen: Die World Games 2009 in Kaohsiung, Taiwan.

Taiwan ist bereit für das größte internationale Sportevent, das die Insel je erlebt hat: die 8. World Games. In über 30 Sportarten messen sich vom 16. bis zum 26. Juli 2009 die besten Athleten der Welt in Taiwans größter Hafenstadt Kaohsiung.

Bis zu 5.500 Teilnehmer aus über 100 Ländern werden zum Multi-Sport-Spektakel erwartet. Bei den Besuchern möchte Ausrichter Taiwan an vergangene Erfolge anknüpfen: Mehr als 500.000 Zuschauer besuchten die letzten World Games in Duisburg im Jahr 2005.

World Games seit 1981

Das weltweit zweitgrößte internationale Turnier präsentiert sich mit einer Vielfalt an Sportarten aus den Bereichen Artistik und Tanz, Ballsport, Kampfkunst, Präzisionssport, Kraft- und Trendsport. Dazu zählen die nicht-olympischen Disziplinen wie Roller Skating, Kanu Polo, Squash, Klettern, Bowling, Fallschirmspringen oder Tauziehen. Die World Games finden seit 1981 immer im Folgejahr der Olympischen Sommerspiele statt.

Stadt des Meeres und der Sonne

In Kaohsiung werden die World Games in der 56.000 Quadratmeter großen Kaohsiung Arena stattfinden sowie das neue Hauptstadion einweihen, das 50.000 Zuschauer fasst. Die Hafenstadt am Pazifik hat Wasser und Sonne zu den Hauptelementen der Spiele erklärt. Dies findet sich sowohl im Logo der 8. World Games, einem vielfarbigen Band als Symbol für den Sonnenaufgang über dem Meer, als auch in den Maskottchen wieder. Gao Mei (Schwester Gao) und Syong Ge (Bruder Ge) sind in Form von Wassertropfen gestaltet, die Kaohsiung (Gao Syong) als Stadt des Meeres und der Sonne repräsentieren.

International World Games Association (IWGA)

Die Spiele werden unter Aufsicht der International World Games Association (IWGA) veranstaltet, ein Zusammenschluss von 32 weltweiten Institutionen, der auch die Austragungsstädte auswählt. Zudem stehen die World Games unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Rund um die Wettkämpfe hat Kaohsiung ein abwechslungsreiches Programm inklusive Eröffnungs- und Schlussfeier sowie einer World Games Party gestrickt. Letztere wird zur Halbzeit der Spiele am 21. Juli auf dem World Games Plaza stattfinden. Eröffnung und Abschluss werden im Hauptstadion gefeiert.

Kaohsiung

Kaohsiung ist die zweitgrößte Stadt des Landes und verfügt neben Taipeh über einen weiteren internationalen Flughafen. Markenzeichen und zugleich Lebensader und gesellschaftlicher Mittelpunkt der Metropole ist der Love River. Entlang des romantischen Flusses befinden sich zahlreiche Nachtmärkte, Restaurants und kleine Cafés. Einen Einblick in die Geschichte des Landes erhalten Besucher im größten Konfuzius-Tempel Taiwans, an der alten Stadtmauer von Fongshan und bei einem Spaziergang entlang des Lotussees mit seinen Pagoden und Pavillons.

Taiwan

Die Insel im Westpazifik erstreckt sich auf einer Fläche von 35.801 Quadratkilometern. Als Ganzjahresziel verwöhnt das Eiland mit tropischem bis subtropischem Klima und Durchschnittstemperaturen von zwölf bis 25 Grad Celsius. Besucher erwartet eine harmonische Verquickung aus viertausendjähriger Kultur und der Moderne des 21. Jahrhunderts.

Die Hauptstadt Taipeh glänzt mit architektonischen Superlativen wie einem der höchsten Gebäude der Welt, dem Taipei 101, faszinierendem Nightlife und Shopping-Meilen. Naturbegeisterte Gäste erleben an der Ostküste und im Hinterland abwechslungsreiche Landschaften: hohe Gebirge, tiefe Schluchten, heiße Quellen, Bergseen, Korallenriffe sowie eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt.

Darüber hinaus ist Taiwan mit seiner authentischen, abwechslungsreichen Küche ein Feinschmeckerparadies. Weitere Informationen sind beim Taipei Tourism Office sowie unter www.taiwantourismus.de erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Taipei Tourism Office; C&C Contact & Creation GmbH
Bildquelle: Wikipedia.org (Commons), World Games

www.cc-pr.com
www.taiwantourismus.de
Community: www.taiwan-community.de



Ähnliche Beiträge:

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: